8. Januar 2006

das fehlen von licht








das fehlen von licht
hamburg meine perle,
das einzige, was dir fehlt, ist ein konstante sonne
gegen dieses fiese grau ,
die sich behaupten kann und dir einen blauen
himmel beschert.
da helfen auch kerzen und viel guter wein wenig.
die kälte kriecht unter die haut und brennt
auf den wangen, sie schlüpft in die jacke und
brennt auf den händen.

1 Comments:

Anonymous Anonym said...

Prima fotos und nettes gedicht... du hast deine "hausarbeiten" in ferien gut gemacht!
Danke!

5:07 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home