28. September 2009

Blaschka Glas









Draußen wird es ungemütlich. Ein schwarz gelbes Unwetter hat sich vor meinem Fenster zusammengbraut und wartet darauf, sich auszutoben. Zeit sich Gedanken um schöne Dinge zu machen und etwas herz-erwärmendes zu zeigen. Hier also die Kunstwerke von Rudolph und Leopold Blaschka. Niemand weiß mehr, wie sie gemacht wurden, so zart und unglaublich fein sind sie gearbeitet.

1 Comments:

Blogger melina. said...

ich kann nicht glauben, dass diese gebilde tatsächlich aus glas sind... zu schön!

3:00 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home